main

Archive | März, 2012

Die magische Einstellung

Die magische Einstellung

Die „Magische Einstellung“ bedeutet, dass ihr eure aktuellen Methoden im Umgang mit Problemen, dem Erreichen von Zielen und der Zufriedenheit verändert. Ihr wechselt zu den Methoden der natürlichen Person. In der Tat sind diese dann Teil eurer persönlichen Erfahrung. Es sind keine esoterischen Methoden, aber ihr müsst überzeugt sein, dass natürliche Methoden existieren, mittels derer […]

Weiterlesen ·
Brilliantschliff der Phantasie

Brilliantschliff der Fantasie

Deine Fähigkeit zur Imagination ist hilfreich, damit die nächsten logischen Schritte schneller geschehen. Entferne die Stolpersteine aus deiner Imagination. Du brauchst keine kleinen und großen Dinge bauen. Du kannst das alles im Geist tun. Wir sprechen hier nicht über den nächsten logischen Handlungsschritt. Gebrauche deine Imagination bis sich dein großer Traum so vertraut anfühlt, dass […]

Weiterlesen ·
Der neue Mensch

Der neue Mensch

Dieser Artikel zeigt die schöne Vision von Carl Rogers auf, der ein Pionier der klientenzentrierten Gesprächstherapie und humanistischen Psychologie ist. Rogers macht klar, daß es sich bei dieser Annahme  nicht, wie bei sei­nen anderen Arbeiten und Theorien, um empirische Wissenschaft handelt, sondern vielmehr um persönliche Beobachtungen, resultierend aus Zusammenkünften mit di­versen Gruppen und Menschen. Ich […]

Weiterlesen ·
Menschenrechte

Menschenrechte

Menschenrechte ist ein weiterer Begriff, der von den einschlägigen Autoritäten geschunden und in das genaue Gegenteil verkehrt wurde. Der Irak, Afghanistan und Libyen wurden im Namen der Menschenrechte in Grund und Boden zerbombt. Große Teile der Bevölkerung wurden getötet, auf dass ihre Menschenrechte gewahrt bleiben, wie die offizielle Berichterstattung meldet. Man nennt das heute Kollateralschaden, […]

Weiterlesen ·
Ehrensold?

Ehrensold?

Ich weiß nicht, warum Herr Wulff gehen musste. Die Gründe, die ihm vorgeworfen werden, erscheinen mir etwas fadenscheinig. Er hat einige „Geschenke“ angenommen, aber das tun quasi alle anderen Politiker auch. Sonst wären die Lobbyisten ja arbeitslos. Nicht wenige Politiker sitzen sogar als Aufsichtsrat in Konzernen. Drei mal darf man raten, warum wirtschaftliche Unternehmen sie […]

Weiterlesen ·