main

Archive | Januar, 2014

Begriffsdefinitionen

Ist es nicht eine der Hauptaufgaben eines philosophisch interessierten Menschen – eines Philosophen – Ereignisse, Begriffe…zu definieren, auch neu zu definieren? Die Definition ist ein sehr wirksames Mittel, um  „die Zukunft“ zu erschaffen, denn sie ist die Grundlage der Glaubenssätze, und Glaubenssätze sind Gedanken, die man wieder und wieder denkt und die deshalb zu einer […]

Weiterlesen ·
Führe dich selbst!

Die Harvard Sekte

Die sogenannten Eliteuniversitäten, für die Harvard exemplarisch steht, vermitteln nicht unbedingt mehr wirtschaftliches oder anderes Wissen, sondern sind eher eine Zuchtanstalt für den Nachwuchs der „Elite“. Wenn man den wirtschaftlichen und sozialen Zustand der USA betrachtet, sind die Eliteuniversitäten kein Hort des Wissens, es sei denn, der desolate Zustand ist erwünscht. Was man in den […]

Weiterlesen ·

Imaginiere mehr… Beobachte weniger

Man kann einfach ein Drehbuch der Wünsche schreiben und so das Erträumte realisieren. Die wirkungsvollste Schnittstelle mit allen Dimensionen ist dabei die Imagination.  Das  Training der Imagination hat deshalb oberste Priorität.  Danach kann man ein  kleines „konkretes“ Programm für die vorhandenen Absichten und  Wünsche erstellen. Man schreibt selber die Schwingungen im Drehbuch des Lebens  und […]

Weiterlesen ·
Pandoras Büchse

Pandoras Büchse

Als Pandora neugierig ihre Büchse öffnete schüttete sie damit sämtliches Elend auf die Menschheit aus. Erschrocken schloß sie die Büchse und zurück blieb die Hoffnung. So weit die Mythologie. Ich denke aber, dass auch die Hoffnung entkam, denn sie trägt nicht wenig bei zum Elend der Menschen. Hoffnung ist eine Projizierung wünschenswerter Zustände in die […]

Weiterlesen ·
Dämonen

Milarepa oder wie man Dämonen besiegt

Es lebte einmal vor langer, langer Zeit in einem fernen Land ein grosser tibetischer Dichter namens Milarepa, der jahrzehntelang studierte und meditierte. Er zog über das Land und lehrte die Dorfbewohner, denen er begegnete, sich in Barmherzigkeit und Mitgefühl zu üben. Er musste viele Beschwerlichkeiten, Schwierigkeiten und grosses Leid erdulden  – all dies verwandelte er […]

Weiterlesen ·