main

Der Lohn des Lebens

Ramtha - Das weiße BuchDas ist ein Auszug aus dem „Weissen Buch“ von Ramtha. Dieses Weisse Buch ist ungeheuer spannend, denn Ramtha spricht über die Schöpfungsgeschichte, warum Gott sich als Mensch verkörpert, über den Tod und das ewige Leben, auch in dem man die Fähigkeit erlangt, den Körper „mitzunehmen“. Durch diesen körperlichen Aufstieg ist man nicht mehr gezwungen, diesen materiellen Bereich durch den Geburtskanal zu betreten, wobei das Gedächtnis sozusagen ausgelöscht wird, so Ramtha, sondern kann die Bereiche im vollen Bewusstsein wechseln.

Zu schön um wahr zu sein? Jeder muss selbst entscheiden, ob solche Worte etwas Wahres aussagen oder ob es Schwachsinn ist. Ich selber nehme an, dass es ungefähr so sein muss….

Diese Welt, die ihr „die Wirklichkeit“ nennt, könnte nie existieren, wenn ihr nicht die Fähigkeit hättet, sie durch Emotion, die sich in eurer Seele rührt, wahrzunehmen; sie wäre ein Nichts. Dieses ganze Paradies aus Materie wurde nur geschaffen, um Emotionen in den Seelen jener auszulösen, die an diesem Wunderwerk der schöpferischen Form teilnehmen. Warum? Für den größten Lohn des Lebens: Weisheit! Und Weisheit heisst nicht intellektuell zu verstehen; sie ist in der Tat ein emotionales Verständnis, die durch Erfahrung gewonnen wird.

Das Leben, diese große Bühne, ist euer Reich. Es ist die Bühne, auf der ihr eure Illusionen, eure Fantasien und Träume erschafft. Diese märchenhafte Bühne gibt euch Gelegenheit, jede Wirklichkeit, die ihr begehrt, ins Dasein zu träumen. Denn der Gott, der ihr seid, hat die unbegrenzte Freiheit, jeglichen Gedanken zu träumen, die Emotion zu fühlen und den Traum Wirklichkeit werden zu lassen. Und an jedem Punkt könnt ihr es euch jedesmal anders überlegen.

Und weiter sagt er: Grund für das Leben auf einer Ebene der Dichte ist – und diese Erfahrung ist ausschließlich für die Menschheit bestimmt – demjenigen, der sich auf sie begibt zu beweisen, dass jedesmal, wenn ein Gedanke emotional angenommen wird, dieser Gedanke bald darauf Wirklichkeit wird. Und wenn diese Erkenntnis vollkommen verstanden wird, wenn diese ehrfurchtgebietende Schöpferkraft erkannt wird, verstärkt das eine innere Ausrichtung, die euch zu dem Wissen, dass ihr Gott seid, führt. Ohne die menschliche Erfahrung, würdet ihr das nie wissen.

Ramtha – Das Weisse Buch
von Steven Lee Weinber g(Herausgeber)
Gabriele Herpers (Übersetzer)
Satora Oswald (Übersetzer)

, , , , , ,