main

Kurzmitteilung

LaLaLenaLand

So viel Aufwand für so wenig dünnen Inhalt!  Wieviele Bewohner hat Europa? Vielleicht 450.000.000. Da ist es schon erstaunlich, dass nur diese dünnen Liedchen entstehen, die man beim Eurovision Song Contest in Oslo hören konnte. Woran kann das liegen? Vielleicht an der Auswahl, die eine Art billigen Massengeschmack voraussetzt, der unfähig ist, Qualität zu erkennen? Oder vielleicht ist der Mainstream Geschmack wirklich so dürftig?

Deutschland hat also mit einem Liedchen gewonnen, in dem der Begriff „Love“ häufig vorkommt. „Liebe“ und „Frieden“ sind ja immer gut, um den Mainstream bei Laune zu halten, auch wenn – oder gerade deshalb – Liebe und Frieden in keiner Weise gelebt werden. Und wenn ich den Mainstreammedien glauben soll, sind „wir“ jetzt glücklicher. Wir haben etwas erreicht. Wir haben den Eurovisions Song Contest gewonnen. Super! Lena und Raab haben gewonnen, aber sonst niemand!

Was mich aber wirklich gewundert hat ist, dass bei dem Auftritt des israelischen Sängers keinerlei Protest laut wurde.  Dieser konnte also sein banales Liedchen trällern – obwohl jeder weiß, dass Israel Völkermord begeht und Gaza langsam aushungert. Heute nacht haben sie dann auch die Schiffe gestürmt, welche Hilfsgüter nach Gaza bringen wollten und bei der Gelegenheit auch einige Menschen getötet. ..

Aber in Oslo, bei diesem „Freudenfest“, lässt man sich die blinde Laune nicht mit solchen Nebensächlichkeiten verderben. Da wird applaudiert auf Teufel komm raus – egal wie die „Kollateralschäden“ sind…

LaLaLenaLand ist (geistig) ausgebrannt

Übrigens bin ich der Meinung, dass man sehr wohl Feste feiern kann und gleichzeitig zeigen kann, was man bevorzugt und was nicht…

, , ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar