main

Kurzmitteilung

Serendipity

Serendip ist ein alter persischer Namen für Sri Lanka. Erstmals hatte der englische Autor Horace Walpole (1717–1797) den Ausdruck in einem Brief vom 28. Januar 1754 an seinen in Florenz lebenden Freund Horace Mann verwendet. Er erläutert darin, er habe ihn in Anlehnung an ein persisches Märchen mit dem englischen Titel The Three Princes of Serendip geprägt, in dem die drei Prinzen viele dieser unerwarteten Entdeckungen machen. Heute steht der Begriff Serendipität oder Serendipity für alle Arten von glücklichen Zufällen, so wie sie in dem persischen Märchen beschrieben werden:

Die 3 Prinzipien der SerendiptätDer König von Serendip hatte drei Söhne. Eines Tages schickte er sie hinaus in die Ferne, um den Schlüssel zum Glück zu finden. Jeder der drei Brüder geriet unterwegs wie im Vorübergehen, in Situationen, die ihn dazu bewegten, seine Vorstellung über das wertvollste Gut im Leben zu ändern. Den begehrten Schlüssel hatte keiner der Prinzen gefunden, doch sind sie wiederkehrend auf Dinge von hohem Wert gestoßen, die sie ursprünglich außer Acht gelassen hatten.

Als die drei Brüder schließlich in ihr Elternhaus zurückkehrten, berichteten sie ihrem Vater, dass ihre Suche nach dem Inbegriff des Glücks ihnen eine Reise voller unerwarteter Glücksfälle beschert hatte. Der König, der gern auf Nebenwegen ging, um dort die Geheimnisse des Lebens zu würdigen, die sich vor dem offenen, aufmerksamen Blick auftun, teilte ihnen mit, dass er das Kostbarste auf der Welt bereits vor den Mauern des Palastes gefunden habe. Gesegnet damit, jene Freude in sich zu spüren, die ihn in ganz alltäglichen Dingen etwas Neues entdecken ließ, schloss er damit:

Die Kunst ist, deine Sinne zu erweitern.
So kannst du immer wieder unerwartet auf Erfreuliches stoßen.

Eine schöne Geschichte. Aber man kann es auch einfacher sagen… Das, was JETZT ist zu schätzen und sich in einen positiven, d.h. integrierenden Geisteszustand zu versetzen, so dass die Wunder des Universums zugelassen werden können.

Spiritual Wiki: Intuition
Wikipedia: Serendipity

, , ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar