Imagination

Mir scheint, dass der Unterschied zwischen Fantasie und Imagination nur in den Assoziationen zu den Begriffen liegt. Beide entspringen einem Wunsch und es ist immer ein Individuum, das diesen Wunsch hat. Fantasie wird im Allgemeinen als Träumerei definiert, wobei diese Träume als nicht realisierbar gelten.… Read the rest

E-Motions

The emotions that you feel are always and only about your allowing of your energy stream. It’s sort of like plugging the toaster in. If the toaster isn’t plugged in, it doesn’t make toast. If you are not connected to who you really are, Plug inyou don’t feel the joy that is natural to you.… Read the rest

Der Lohn des Lebens

Ramtha - Das weiße BuchDas ist ein Auszug aus dem “Weissen Buch” von Ramtha. Dieses Weisse Buch ist ungeheuer spannend, denn Ramtha spricht über die Schöpfungsgeschichte, warum Gott sich als Mensch verkörpert, über den Tod und das ewige Leben, auch in dem man die Fähigkeit erlangt, den Körper “mitzunehmen”.Read the rest

Vision + Emotion = Manifestation

The formula I created some years ago goes like this…

V + E = M

The first two statements are underlined by a wave which become then a point, symbolizing material manifestation, objects and events.

Vision

Imagination, because the Universe (or higher self, or how ever you want to name it) does not distinguish between imagination or observation.… Read the rest

Gefühle und Köperbewusstsein

Elias spricht in dieser Sitzung über die Erforschung von Gefühlszuständen und wie Gefühle mit dem Körperbewusstsein verbunden sind. Er gibt einfache Anleitungen, diese Gefühle zu erkennen, ihren Ursprung aufzudecken und dem Körperbewusstsein gewissermaßen neue Befehle zu erteilen.

Bis ein Mensch erwachsen ist, hat er zahllose Assoziationen erworben, Anhängsel, die aus den Erfahrungen mitgenommen werden.… Read the rest

Translate »