Auferstehung

Das Wort Ostern leitet sich wahrscheinlich von Ostara ab, eine germanische Frühlingsgöttin. und Ostara bedeutet soviel wie Morgenröte und ist so wieder verwandt mit dem griechischen Eos und dem lateinischen Aurora. (more…)

Grenzwissenschaften

Als Grenzwissenschaften werden alle jene Phänomene genannt, für welche die offiziellen Wissenschaften keine Erklärungen haben, die es aber trotzdem gibt, auch wenn die Schulwissenschaft sie gerne negiert (more…)

Alte Mythen neu gedacht

Die Informationen über außerirdische Wesen, die auf der Erde waren und sind, verdichten sich immer mehr. Laut Bashar sind aktuell ungefähr sieben Millionen Außerirdische auf der Erde und bekleiden zum Teil hohe politische Ämter. (more…)

Die Tugend der Erfahrung

Dies ist ein Auszug aus dem Kapitel “Die Tugend der Erfahrung” des 1. Buches von Ramtha, eine sehr bewusste Wesenheit, die durch JZ Knight gechannelt wird. Ramtha ist äußerst selbstbewusst und für empfindliche Gemüter mag er sogar arrogant wirken. Ich finde aber viele seiner Aussagen einfach wunderbar…

Ihr werdet geliebt, und zwar weit über euer Verständnis von Liebe hinaus, denn jeder von euch ist nie als etwas anderes gesehen worden als ein Gott, der mühsam darum ringt zu verstehen, wer und was er ist.

Read the rest

Die Völuspa

In letzter Zeit wird im Internet viel über den Mayakalender geschrieben, der 2012 das Ende der Zeit vorhersagt. Aber Mythologien über das Ende der Welt, bzw. das Ende der Zeit gibt es nicht nur bei den Maya oder in der Apokalypse (more…)

Translate »