main

Archive | Oktober, 2013

Religionen - Michealangelos Moses

Die tägliche Gotteslästerung

„Blasphemie (altgr. ἡ βλασφημία, τῆς βλασφημίας – blasphêmía – die ‚Rufschädigung‘, zusammengesetzt aus βλάπτειν – bláptein – ‚Schaden bringen‘, ‚benachteiligen‘ und ἡ φήμη – phếmê oder dorisch ἡ φάμα – pháma – ‚die Kunde‘, ‚der Ruf‘) bezeichnet das Verhöhnen oder Verfluchen bestimmter Glaubensinhalte einer Religion. Eine öffentliche, ärgerniserregende Beschimpfung Gottes wird als Gotteslästerung bezeichnet. Diese […]

Weiterlesen ·
Muhhtti

80 Jahre Knechtschaft?

Angenommen, ein Mensch lebt durchschnittlich 80 Jahre, was im nachhinein gesehen unglaublich kurz ist, wäre es dann nicht intelligent, diese 80 Jahre im eigenen Sinn zu leben? Wahrscheinlich würden die Meisten dem zustimmen, aber die Realität ist eine ganz andere. Tatsächlich wurden Menschen in der bekannten Geschichte ausschließlich von Wenigen beherrscht, welche willkürlich Gesetze und […]

Weiterlesen ·

99 % Inspiration 1 % Transpiration

  Der Fluch aus dem alten Testament  lautet,  dass man „sein Brot im Schweiße seines Angesichts verdienen soll“, aber es ist nur ein Fluch, d.h. das Implantat eines sehr unangenehmen Glaubenssatzes.  Bis heute wird dieser Fluch gelebt und harte Arbeit wird als Tugend ausgegeben. Es heisst immer noch „1 % Inspiration, 99 % Transpiration. Kreativität […]

Weiterlesen ·
Borgen

Demokratie ist Gespräch

Vor kurzem sah ich eine Folge von „Borgen – gefährliche Seilschaften“, eine dänische Serie, in der es um Intrigen und Macht der Parteien geht und auch um die Verbandelung der Politik mit den Medien. Obwohl diese Serie einige Anliegen der NWO – der neuen Weltordnung ans Herz legen will, ist sie alles in allem spannend […]

Weiterlesen ·