main

Archive | Juni, 2009

Kurzmitteilung

Mehrheiten

Demokratische Systeme sind durch Mehrheiten legitimiert. Das ist jedenfalls der Grundgedanke. Umgesetzt werden soll dieses System durch eine „Regierung“, die von den meisten gewählten Volksvertretern gebildet wird. (mehr …)

Weiterlesen ·
Kurzmitteilung

Jedem das Seine

In einem Blogkommentar schrieb vor kurzem jemand: „Popper kritisiert Platon, weil sein idealer Staat bekanntlich “Jedem das Seine” also jedem den ihm aus Stand zukommenden Platz zuweist, was heute verwendet ein Rückschritt hinter die Grundwerte der Aufklärung darstellt.“ (mehr …)

Weiterlesen ·
Kurzmitteilung

Aufklärung

Ich habe natürlich überhaupt nichts gegen die Naturwissenschaften. Im Gegenteil.  Sie sind ein interessanter und effektiver Weg, mehr über die Natur und den Menschen herauszufinden. Alle Naturwissenschaftler, die ich je persönlich getroffen habe, würden ihre Einsichten auch keineswegs als die endgültige Wahrheit betrachten. (mehr …)

Weiterlesen ·
Kurzmitteilung

Kompromiss vs. Kooperation

Wahrnehmung ist eines der wichtigsten mentalen Werkzeuge, denn mit der Wahrnehmung wird die physische Welt generiert. Sie ist eine Art Projektor, welcher die ganzen physischen Formen projiziert und wie die Formen aussehen, wird bestimmt durch die aktiven Glaubenssätze (mehr …)

Weiterlesen ·
Kurzmitteilung

Bücherverbrennungen

Es ist so weit. Die Bücher werden wieder verbrannt…  Unter dem fadenscheinigen Vorwand der Bekämpfung von Kinderpornographie wird jetzt das Internet zensiert. Damit hat die „Regierung“ den Fuß in die Tür gestellt und wird nach und nach alles, was nicht auf  irgendeine Art konform ist, sperren. (mehr …)

Weiterlesen ·
Kurzmitteilung

WIR

Grundsätzlich finde ich die Idee von alternativen Gesellschaftssystemen wie Auroville oder Damanhur, etc. sympathisch. Was mir auf Anhieb nicht gefällt, ist das „WIR-Gefühl“, das auch in der sogenannten Demokratie übermäßig eingesetzt wird.  (mehr …)

Weiterlesen ·