main

Kurzmitteilung

Der Flügelschlag des Schmetterlings

Ich glaube, das Bild von dem Flügelschlag des Schmetterlings, der eine Kettenreaktion im ganzen Universum  in Gang setzt, ist weithin bekannt.  Was passiert dann, wenn es nicht nur der zarte Flügelschlag ist, sondern Gewehrsalven oder Explosionen unter Wasser sind?

Der Golf von Mexiko ist über Jahre mit Öl verseucht, weil die BP kein Geld für Sicherheitsmaßnahmen ausgeben wollte. Israel kapert eine Hilfslieferung für Gaza in internationalem Gewässer und erschießt bei der Gelegenheit Zivilisten. U-Boote mit atomaren Waffen – übrigens von Deutschland zwangsweise „gesponsert“ liegen vor dem Iran, bereit, nukleare Waffen abzuschießen. Gaza ist ein einziges Konzentrationslager, in dem die Bevölkerung langsam ausgehungert wird.  Der Euro wird von den einschlägigen Banken angegriffen und ein Bundespräsident in Deutschland tritt zurück, weil man ihn „kritisiert“ habe…

Das alles sind Ereignisse der letzten Tag. Derweil wird in Afghanistan und im Irak weiterhin getötet – ein Dauerzustand und die USA und Israel bereiten sich auf einen weiteren Krieg mit dem Iran vor… Alle diese Ereignisse wirken sich natürlich im ganzen Universum aus – oder im ganzen Bewusstsein. Die Kettenreaktion ist aber weitaus stärker als beim Schmetterlingsflügelschlag. Alle diese Ereignisse können nur eines bewirken, nämlich noch weitere zerstörerische Ereignisse, denn diese Energie, die hier ausströmt, zieht gleiche Energie wie ein Magnet an, wird also angereichert, wächst und wird zu einer Lawine der Angst, der Wut, des Hasses, der Verurteilung und des Wiederstandes gegen die Natur selbst  und schägt sich dann in solchen Ereignissen nieder, wie wir sie gerade erleben und in noch Zerstörerische.

Das ist der status quo. Ich bin überzeugt, dass dieser Zustand vielen, vielen Menschen nicht gefällt. Aber es gibt eigentlich nur einen Weg, ihn zu ändern und das ist, sich selbst zu verändern. Es nützt gar nichts, bei den sogenannten Regierungen zu betteln, sie mögen doch etwas unternehmen. Diese Regierungen sind der Auswurf der Ängste der Bevölkerung und sie werden mit Angst und infolge davon mit Kontrolle und sogar Unterdrückung re-agieren. Wenn sich aber die Menschen ändern, ihre Ängste überwinden und auf das Produktive im Leben fokussieren – ihre Frequenzen ändern – so wird sich auch die Organisation der Gesellschaft verändern und zwar wie aus Zauberhand. Man muss nicht wissen,wie es geschieht, aber man muss wissen, was man will und makellos darauf fokussieren. Das sind die Mechanismen des Bewusstseins und ich glaube, es ist allerhöchste Zeit, diese anzuwenden!

Ich kann die Stärke und Bedeutung jedes Individuums – jeder von euch – nicht genug betonen. Ihr ergiesst euch wellenartig nach außen und beeinflusst Alles – und zwar viel mehr und viel stärker als ihr realisiert oder erkennt. Elias

David Icke: The Future of the earth

, , , ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar