main

Kurzmitteilung

Imagination oder Meditation

Imagination ist eines der effektivsten mentalen Werkzeuge
Ihr wurdet gelehrt, dass Imagination nicht wirklich ist. Es ist was ihr mit dem Begriff „vortäuschen“ bezeichnet. Das ist falsch, denn im Bewusstsein – dieser Teil, der euch nicht bewusst ist, wird eure ganze Realität in der Imagination begründet. Was ihr bewusst als Imagination oder Vortäuschung wahrnimmt ist ein Spiegelbild eures Wesens und dessen Gedanken und das ist der kreativste Teil eures Wesens. Die Imagination ist in allen sich physisch entwickelnden Wesen vorhanden. Sie ist in allen Dimensionen und nicht-physischen Wesen vorhanden. Es ist ein wunderbares, herrliches Werkzeug. All eure Pläne, all eure Wünsche und Motivationen kommen aus der Imagination. Elias

Eure Hände sind euch bei Handlungen gebunden, aber in der Imagination nicht – und ALLES entspringt der Imagination. Abraham

Es gibt Philosopien, die aussagen, dass Meditation ein Prozess ist, der das Denken anhält – das Wünschen anhält, die Visualisierung anhält – den Geist stoppt. Aber hier beginnt die Unterscheidung, denn die Begriffe „Meditation“ und „Fokussierung“ sind eigentlich synonym. Ganz egal ob du fokussierst oder meditierst – du machst das Gleiche. Du bist aufmerksam!

Die Idee hinter der Meditation ist nicht, das Wünschen zu stoppen. Wie könntest du! Du müsstest aufhören mit dem Wünschen der Wünsche. Das würde zu einem wahren Rätsel werden. Eure ganze Existenz basiert auf diesem Grundstein. Der Wunsch zu sein. Zu Sein ist ein Ausdruck des Wünschens! Kris

, , , ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar