main

Konstruktion der Realität

Bild: Henri MatisseSeth, der Philosophieprofessor, sagt in aller Kürze, um was es geht bei der Konstruktion der physischen Realität und wie es gemacht wird. Dieser Auszug ist aus dem Jahr 1966 und offensichtlich dauert es Jahrzehnte – für mich und andere, dies im vollen Umfang zu verstehen und vor allem anwenden zu können.  Die „inneren Konzeptionen“, wie Seth es nennt, sind die Glaubenssätze und wenn man diese dann endlich erkennt und, bei Bedarf, neue wählt, wird sich auch die äußere Realität verändern. Eigentlich einfach und trotzdem so schwierig…

Ich habe euch schon oft gesagt, dass ihr euer physisches Universum und euer privates Umfeld gemäß euren inneren Erwartungen konstruiert, denn sie spiegeln perfekt die tiefsten Gebiete eurer inneren Realität.

Das ist vielleicht die größte Annäherung, die ich euch über die Basis-Wahrheit geben kann. Alles, was wir sagen, folgt dieser Grund-Wahrheit und jede Information, die wir mitteilen, folgt und fließt aus dieser Aussage.

Ich spreche nicht symbolisch, sondern buchstäblich.

Wenn ihr mehr und mehr die Ungleichheiten, die Katastrophen und die Schande erkennt, tragt ihr zu ihrer Existenz bei. Das mag verwirrend sein für das, was der „gesunde Menschenverstand“ euch sagt. Aber Konzentration auf  etwas verstärkt die Qualität dessen, auf das konzentriert. wird.

Wenn ihr euch auf destruktive Elemente konzentriert, verliert ihr in zwei Punkten. Ihr verstärkt die destruktive Qualität durch die Konzentration darauf und ihr beraubt euch selbst konstruktiver Qualitäten, auf die ihr euch statt dessen konzentrieren könntet.

Die Materie, die Gesundheit oder jedes physische Objekt, bis hin zu allen Erscheinungen, entspringen dem inneren Fokus, der inneren Konzentration. Ihr werdet in jedem Fall versuchen, die physische Realität nach eurer inneren Konzeption von Realität zu formen. Eure physische Umgebung und alle Bedingungen sind ein Spiegel eurer grundlegenden Konzeptionen der Realität. Wenn die Umgebung sich verändert, dann deshalb, weil ihr euer Konzept verändert habt und es gibt nicht die kleinste Veränderung in der physischen Realität, die nicht zuvor im inneren Selbst gemacht wurde.

Seth – Session 253. The Early Sessions, Buch 6
gechannelt durch Jane Roberts

, , , , ,