main

Die 10 Gebote von Osho

10 GeboteOsho (1931 – 1990) wurde  nach seinen 10 Geboten gefragt. Obwohl seine ganzen Aussagen darauf abzielten, die Menschen frei und selbstbestimmt zu machen – das Gegenteil von Geboten oder Gesetzen, konnten seine Jünger es nicht lassen, sozusagen seine Führung zu erflehen. Das ist ein bekanntes Problem mit „Jüngern“. Natürlich bekamen sie wieder nur Hinweise, alles selbst zu bestimmen.

Hier ist seine Antwort…

Du willst meine 10 Gebote wissen. Das ist eine kniffelige Angelegenheit, denn ich hab was gegen Gebote jeglicher Art. Dennoch, nur so zum Spaß, schreibe ich:

  1. Lass Dir von niemandem Gebote vorschreiben,
    es sei denn sie kommen auch aus Deinem Innern.
  2. Es gibt keinen anderen Gott, als das Leben selbst.
  3. Die Wahrheit ist in Dir; suche nicht woanders nach ihr.
  4. Liebe ist Gebet.
  5. Ein Nichts zu werden ist das Tor zur Wahrheit.
    Denn schon das Nichts selbst ist das Mittel, das Ziel und die Erfüllung.
  6. Das Leben ist hier und jetzt.
  7. Lebe hellwach.
  8. Schwimme nicht, lass Dich treiben.
  9. Stirb jeden Augenblick,
    so dass Du jeden Augenblick neu geboren werden kannst.
  10. Suche nicht. Was ist, ist. Halte Inne und sieh.

 

, , , , , , ,