main

Archonen

Archonen sind Geschöpfe der dunklen Macht, welche Menschen zu wirklich hässlichen Taten antreiben können. Sie sind verantwortlich für den Verfall der Kultur und erstellen stattdessen sozusagen eine Illusion von Kultur, in der Vulgarität und Dummheit  herrschen.  Diese archonische Macht hat sich über die ganze Erde ausgebreitet und erlebte ihren Höhepunkt im 20. Jahrhundert mit unvorstellbaren Kriegen und Leid. Sie sind auch jetzt noch verantwortlich für die Hässlichkeiten, die überall auf der Erde sind, Hässlichkeiten wie Kriege, atomare Waffen, Atomenergie und Atommüll, Pornographie, Verderbung schon der Kleinkinder, vergiftete Nahrung, etc.

Bekannt sind sie aus den Schriften von Nag Hammadi, Überbleibsel der Bibliothek von Alexandrien, welche die Geschichte der Gnostiker und Templer dokumentiert, eine Geschichte, die weitgehend von der offiziellen Geschichtsschreibung ignoriert wird. Archonen werden als eine Art Zombie beschrieben, mit schwarzen, unbewegten Augen oder auch als Homunculus. Ihr größtes Anliegen ist Abtrennung und die Zerstörung von Liebe in jeder Form, um ihren Blutdurst und ihre Zerstörungswut zu befriedigen. Ihre Mittel sind Betrug, Verrat, Lügen und vor allem Schuld. Sie sind möglicherweise die dunkle Macht, welche die desolaten Zustände auf der Erde bewirkt haben. Es gibt gechannelte Aussagen, dass diese Wesen inzwischen von der Erde verschwunden sind, aber ihre Statthalter – viele Regierungen, Banken und Konzerne, führen gewissermaßen ihr Werk fort und ihr sehr effektives Sprachrohr sind die Medien, allen voran das Fernsehen.

Die Gnostiker glaubten, dass es eines Tages ein Mittel gegen diese Archonen gäbe, in dem die Menschheit aus der für sie geschaffenen Illusion aufwacht und die Wahrheit erkennt.  Diese Zeit ist jetzt gekommen. Da die Archonen schon fort sind, bleibt nur noch, ihre Statthalter zu entfernen, was sicher nicht leicht ist bei all den Waffen, die sie besitzen. Mut und Liebe sind die Mittel, welche diese bösartigen Menschen zu Fall bringen. Es scheint fast unmöglich zu sein, diese Kabale zu besiegen, denn sie haben die primitivsten Zustände der Massen aktiviert – Ressentiments, Ängste, Ignoranz. Aber wie sagte der Rebell Jesus so treffend: „Liebe ist das schärfste Schwert.“  Man sollte es benutzen!

Was um alles in der Welt sind Gnostiker? – Kurze Beschreibung der Gnostiker
Naq Hammadi Library – Umfassende Informationen über Gnosis – E

PS: Die neueste Untat dieser Energie sind ESM und Fiskalpaket, welche nun die Bevölkerung schnell verarmen sollen. Die EU selber ist ein Gebilde archonischer Energie und nur auf Zerstörung ausgerichtet. Unnötig zu sagen, dass alle Kriege auch in diesem Jahrhundert aus dem selben Stoff entstanden sind. Aber egal, wie man diese Energie betitelt, ob Archonen oder Angst, man muss sie überwinden, wenn man ein freier Mensch sein will.

Zum Abschluss ein Tipp, wie man die dunklen Energien überwinden kann

Es gibt schon genügend Licht und Liebe – Wissen und Wertschätzung – auf dieser Welt. Man muss danach Ausschau halten – in einem selber, in anderen Menschen, sogar in den Medien und darauf vertrauen, dass es dieses Licht gibt.  Dieses Licht, diese Liebe, wird die neue Welt erbauen, individuell und kollektiv.

, , , , , , , , , , ,