main

Kleine Geschenke

Zwei sehr nette kleine Übungen von Elias, um sich selbst etwas Gutes zu tun. Wenn man Kindern beim Spielen zusieht – wie albern sie sein können, – dann ist eine kurze Albernheit pro Tag sicher hilfreich,  um eventuell eingeschlichene Bierernstigkeiten zu vertreiben…

Das größte Geschenk aber, das man sich selber machen kann, ist wieder in das Zentrum seiner Selbst zu gehen, dort, wo alle Wahrscheinlichkeiten aktualisiert werden. Das ist gleichzeitig auch das größte Geschenk, das man Anderen machen kann, denn durch die Entfaltung seiner Selbst badet gewissermaßen alles in Liebe (Wissen und Wertschätzung).

1 Ich habe eine Übung für dich, die du zwei Wochen lang jeden Tag machen sollst. Es ist ein Spiel mit dir. Du gehst jeden Tag aus dem Haus und kaufst irgendetwas Kleines als Geschenk für dich. Egal was. Es kann ganz klein und ganz billig sein. Es kann alles sein, auch wenn es fast nichts wert ist. Nur eine Bedingung muss das Ding erfüllen, dass es dich zum Lächeln bringt.

2 Die Übung für dich ist einmal am Tag absichtlich verspielt zu sein. Nein – einmal am Tag absichtlich richtig albern zu sein!

Elias Session 1446

, , , , , ,