main

Kurzmitteilung

Was passiert 2012?

Die Spekulationen um 2012 reichen von Weltuntergangsszenarien bis hin zu dem Glauben, dass gar nichts passiert. Aber große Mythologien wie der Mayakalender oder die Apokalypse sagen ein Ende der Zeit voraus, was nicht das Ende der Welt bedeutet, sondern der Beginn einer neuen Zeit. Ich denke, dass diese Mythologien jetzt reif für die Manifestation sind. Alle, die jetzt auf der Erde leben, haben die Chance, diese bewegende Zeit mitzuerleben und zu gestalten. Es liegt an den Menschen selber, ob und wie sie die kommende Epoche erschaffen wollen. Wird es eine neue Hochkultur mit der Souveränität des Individuums oder machen wir weiter wie bisher, d.h., mit einer schleichenden Verknechtung der Menschheit durch eine kleine „Elite“…

Elias, gechannelt von Mary Ennis, ist ein Wesen, das ich sehr schätze. Er ist quasi der direkte Nachfolger von Seth und seine Klarheit und Nüchternheit über die Ereignisse im Bewusstsein sind sehr hilfreich beim Verstehen dessen, was jetzt geschieht. Er sagt zu 2012:

Ich möchte euch ganz klar sagen, es wird beträchtliche Energie in Bezug auf Geschehnisse oder Massen-Ereignisse im Jahr 2012 zum Ausdruck gebracht. Deswegen gibt es ein Potential, dass jede individuelle und in geringem Maße auch kollektive Handlung verstärkt wird. Aber eine globale Katastrophe ist eine Verzerrung und Fehlinterpretation. Zur Zeit projiziert ihr kollektiv nicht genug Energie, um ein globales Massenereignis zu generieren.

Das sind gute Nachrichten. Keine weltweiten Katastrophen aber doch genug Energie, um die Ereignisse ungefähr ab 2012 leicht ins Positive zu verschieben. Und ist erst einmal diese Schwelle überschritten, werden sich die Ereignisse sehr schnell zum Positiven verändern – sofern man natürlich den Schwellenübertritt ins Positive wählt. Was dann geschehen könnte ist Folgendes, das ebenfalls von Elias stammt und von der neuen Energiewelle handelt, die jetzt durch das Bewusstsein zieht und weitere Veränderungen bewirkt:

Ich möchte auch bemerken, dass diese Welle das Potenzial hat, Spass zu machen und sehr interessant zu sein. Sie bietet eine Gelegenheit für spielerischen Umgang mit Wahrnehmung und Realität, weil euch diese Welle Interessen näherbringt, die bisher zu einem gewissem Grad als Phantasie galten, wie Teleportation, erforschen anderer Dimensionen, ein viel weitreichenderes Erforschen eurer eigenen Dimension, begleitet von neuen Erfindungen. Sie wird auch die Art ändern, wie ihr mit eurer Realität umgeht, was euch dazu bringt, euch mit euer Realitätskonstruktion auseinanderzusetzen, was auch den Faktor Tausch (Geld als Basis unserer Wirtschaft) einschließt.

, , , , , , ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar