2012

Roland Emmerichs neuer Film 2012 bedient wie alle seine Filme die tiefsten Ängste vieler Menschen, nämlich vernichtet zu werden und packt diese Vernichtung in ein Weltuntergangsszenario, das auf dem Kalender der Maya basiert, der 2012 endet. (more…)

Wer die Wahl hat…

hat scheinbar nicht immer die Qual oder anders gesagt, macht sich wenig Gedanken über seine Entscheidung. So scheint es jedenfalls zu sein, jetzt, nach dem die Bundestagswahl 2009 vorbei ist. Die Deutschen haben eine “bürgerliche” Mehrheit gewählt (more…)

Stromaufwärts – Stromabwärts

Wenn ich längere Zeit autofahre, höre ich gerne CDs von meinen gechannelten Freunden. So hörte ich vor kurzem Abraham-Hicks fantastische CD  “Let your feelings be your guide”,  in der er davon spricht, wie man die Emotionen steuern und  “Die Kunst des Zulassens” üben kann. In einem Teil der CD beschreibt er ein sehr anschauliches Bild von dem Strom des Bewusstseins… (more…)

WIR

Grundsätzlich finde ich die Idee von alternativen Gesellschaftssystemen wie Auroville oder Damanhur, etc. sympathisch. Was mir auf Anhieb nicht gefällt, ist das “WIR-Gefühl”, das auch in der sogenannten Demokratie übermäßig eingesetzt wird.  (more…)

Krieg und Frieden

Gerade jetzt, wo die Problemerzeuger – die Klimakatastrophenpropheten, die Kriegshetzer und Krisenwahrsager wieder sehr aktiv sind, ist es höchste Zeit, die eigene persönliche Macht freizulegen. Die geniale Aussage von Abraham wirft ein Licht, (more…)

Translate »